Landratsamt übernimmt Denka-Lift Junior12

Denka-Lift Junior12 geht nach Hildburghausen –

Das Landratsamt Hildburghausen hat einen DENKA•LIFT Junior12 übernommen.
Die 12 Meter Anhänger-Arbeitsbühne eignet sich für die verschiedensten Einsätze im Verwaltungsgebiet des Landkreises Hildburghausen (nahe Coburg). Mit einem Gewicht von nur 990kg und einer minimalen Breite von 0,75m können enge Türen durchfahren und Arbeiten auf Böden mit geringer Belastung durchgeführt werden.

Denka Lift Junior 12
Die Mitarbeiter des Landkreises Hildburgsheim um Sachgebietsleiter Herrn Kirchmeier (3. v.r.) übernehmen den Denka-Lift Junior12.
Weitere Mitarbeiter sind die Herren: Kirsch, Frank, Troitzsch, Ditzel und Leipold

Die künftigen Bediener der Hubarbeitsbühne wurden durch Sven Illgen von der Firma Rothlehner gründlich in den sicheren Umgang mit dem neuen Arbeitsgerät eingewiesen.

Denka Lift Junior 12
Sven Illgen (rechts) bei der Einweisung der Mitarbeiter