Anhängerbühne DENKA•LIFT DL 25

Anhänger Arbeitsbühne Denka Lift DL25

Wie alle DENKALIFT Modelle bietet auch der DL 25 eine große Arbeitsreichweite und schnelle präzise Bewegungen dank des stabilen Teleskopauslegers aus Aluminium. Einfache Bedienung, Vielseitigkeit und ein hohes Maß an Servicefreundlichkeit zeichnen die Denka Modelle aus.

Dank der feinfühligen Proportionalsteuerung können auch schwierige Einsätze sicher und schnell erledigt werden.
Angetrieben wird der DENKA•LIFT DL 25 über die 8 eingebauten 6 V Batterien. Als Sonderausstattung können Benzin oder Diesel Stromerzeuger zusätzlich angebaut werden. Durch ein breites Spektrum an Sonderausstattungen lässt sich der DL 25 optimal an den jeweiligen Anwendungszweck anpassen.

Standardaustattung u.a.:

  • Batterieantrieb
  • Drehbarer Arbeitskorb 90°
  • Proportionalsteuerung
  • 230 V Steckdose im Arbeitskorb
  • Hydraulischer Rangierantrieb
  • Betriebsstundenzähler
  • Bedienung des Rangierantriebs vom Korb aus

Sonderaustattung u.a.:

  • Drehbarer Glasfaserkorb
  • Automatische Nivellierung
  • RAL-Sonderfarben
  • Bio Hydrauloköl
  • Anschluss für Luft- und Wasser im Korb
  • Dieselaggregat 5,2 KW „Silent Pack“

 

weitere Details
Technische Daten DL 25
Arbeitshöhe 25,0 m
Max. Reichweite 12,00 m
Max. Korbtraglast 200 kg
Breite 1,72 m
Gewicht 3.200 kg

Unterschied DK 25 (Korb nach Hinten) / DL 25 (Korb in Fahrtrichtung)

Sowohl das 18m- als auch das 25m-Gerät steht wahlweise als DL-Variante mit Arbeitskorb in Fahrtrichtung oder als DK-Variante mit Korb nach hinten zur Verfügung.

In den grundlegenden Parametern unterscheiden sich die 18m Denka-Lifte DL 25 und DK 25 kaum. Gleiche Arbeitshöhe, identische Abstützmaße, ähnliche Reichweite. Und beide sind PKW-Anhänger mit 80 km/h – Zulassung. Warum also gibt’s hier zwei DENKA-LIFT – Bauarten parallel? Die spezifischen Zulassungsvorschriften in einigen europäischen Ländern gaben den Ausschlag für die Entwicklung des DL 25 mit nach vorne abgelegtem Arbeitskorb. Diese Bauart hat sich daraufhin auch in den anderen Ländern etabliert, ohne die DK 25 (Korb nach hinten) zu verdrängen. Beide Typenreihen haben mit ihren jeweiligen bauartbedingten Vorteilen ihren Anwenderkreis erobert.

Anhänger-Arbeitsbühne Denka DK25 Zeichnung
Anhänger-Arbeitsbühne Denka DL 25 Zeichnung

Die Vorteile des nach hinten ausgerichteten Korbes in Transportstellung vom DK 25:

  • geringes Eigengewicht von ca. 2.310 kg Dank der kurzen Zugdeichsel
  • Höchste Wendigkeit und Rangierbarkeit
  • geringe Durchfahrbreite von 1,60 m

Die Vorteile des nach Vorne ausgerichteten Korbes in Transportstellung vom DL 25:

  • optimale Straßenlage beim Transport
  • Rangieren und Aufbau der Stützen vom Arbeitskorb aus