Mit Zweiwege-Fahrzeug bei der InnoTrans in Berlin

Besuchen Sie uns auf der InnoTrans in Berlin vom 20.-25. September 2016 –

Von 20.-25.09.2016 findet die InnoTrans (internationale Leitmesse für Verkehrstechnik) in Berlin statt.
Wie in unserem aktuellen bühnenSPIEGEL zu lesen ist, stellen wir dort ein Zweiwege-Fahrzeug aus.

Das Bokimobil 1152B mit einem GSR E170TJV Aufbau kann sowohl als normale LKW-Arbeitsbühne auf der Straße, als auch im Schienenbetrieb eingesetzt werden.
Weitere Eigenschaften sind die eingeschränkte Hubfunktion ohne Abstützung, Isolation gegen 1.000 V, kompakte Abmessungen, überragende Wendigkeit sowie einwandfreie Fahrsicherheit und Traktion auf Steigungen. Der nivellierbare Aufbaurahmen ermöglicht eine perfekte horizontale Ausrichtung des Arbeitskorbes auch auf unebenem Untergrund und ohne Abstützung.
Das System wurde von Rothlehner in Prag entwickelt und realisiert. Der GSR-Aufbau E170TJV eignet sich dabei hervorragend für das kompakte „Bokimobil“ der Kiefer GmbH (Reform-Werke).

Für weitere Informationen zur www.innotrans.de rufen uns an unter Tel. +49 8724 9601-66 oder per E-Mail an info@rothlehner.de

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen Ihnen einen interessanten Messeaufenthalt!

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Rothlehner-Team

 

LKW-Arbeitsbühne GSR E170TJV auf Boki-Mobil Schienenfahrzeug