Bronto Service-Schulung

Mehr geschulte Techniker für den BRONTO-Service

Im Rahmen der Schwerpunkt-Ausbildung unserer Lift-Manager Servicetechniker waren wieder vier Techniker für eine Woche zur Weiterbildung im BRONTO-Werk in Finnland – siehe Foto.
Damit sind nun sechs Techniker in Deutschland auf dem neuesten Stand der Technik, inklusive dem sog. Blauen Kalibrierungsschlüssel, der die neueste B5+ Steuerung beinhaltet.
Bis zu drei Feuerwehr-BRONTOs waren schon gleichzeitig zu Instandsetzungen und 10-Jahreschecks in einer unserer Werkstätten, wie zuletzt in Jänkendorf die Geräte aus Salzbergen, Neustadt / Dosse und aus Klasterec / Tschechien – siehe Foto.
In Tschechien und in der Slowakei befinden sich auch einige Bronto-Industriegeräte von Energieversorgern in der Servicebetreuung von Rothlehner.
In Österreich bietet eine neue Werkstatt in Villach demnächst die Möglichkeit, den Bronto-Service in Österreich noch weiter auszubauen. Der Servicetechniker vor Ort, ebenfalls mit Blauem Schlüssel gerüstet,
führt seit Jahren Instandsetzungen und Jahreswartungen bei Feuerwehren in Österreich bis u.a. in Südtirol oder Bosnien durch. Bedienerschulungen bei Feuerwehren, wie kürzlich in Weiz/Steiermark gehören ebenfalls zum Programm.
Bronto-Schulung

Kursleiter Henry Scheerhorn von BRONTO mit den vier Lift-Manager Technikern

Bronto-Jaenkendorf (1)

Drei Feuerwehr-BRONTOs gleichzeitig in Jänkendorf