Elektro-Fachbetrieb erweitert Arbeitsbühnen-Flotte

Die „ELEKTRO Wieshoff GmbH“ mit Sitz in Witten, bietet ein breites Spektrum an Dienstleistungen und Services rund um Elektroinstallationen und Elektrogeräte an. Gebäude- und Haustechnik, Kommunikations- und Sicherheitssysteme, sowie Service und Wartung gehören zu den Kompetenzen des Fachbetriebs, der 1955 gegründet und mittlerweile in dritter Generation von Heinrich Wieshoff fortgeführt wird.

Mit der Firma Elektro Wieshoff verbindet Rothlehner eine mehr als 20-jährige Geschichte.  Ende der 90er hat das Unternehmen in den ersten eigenen DENKALIFT  investiert. Weitere Geräte -auch Selbstfahrer und LKW-Arbeitsbühnen- folgten.
Nun hat das Unternehmen mit einem GSR B230T die LKW-Arbeitsbühnen Flotte erweitert.

Der GSR B230T auf MB Sprinter bietet eine Korblast von 250 kg und erreicht eine maximale Arbeitshöhe von 22,30m, sowie eine maximale seitliche Reichweite von ca. 14,00 m. In dieser Bühnenkategorie außergewöhnliche Leistungsdaten.
Vorne und hinten kommen variabel abstützbare H-Stützen zum Einsatz. Das Gerät verfügt über eine dynamische Drehzahlregelung, welche die Betriebsgeschwindigkeit erhöht. 

Im Lieferumfang für Elektro Wieshoff enthalten sind u.a. die Ausstattungsoptionen „Abstütz-Automatik und Home-Funktion„.

Rothlehner Arbeitsbühnen - GSR B230T für Elektro Wieshoff
Günter Wieshoff (rechts) übernimmt den GSR B230T von Thomas Krauß (Rothlehner Arbeitsbühnen) in der Lift-Manager Service-Niederlassung Datteln

Wir wünschen jederzeit erfolgreiche Einsätze mit dem neuen GSR B230T !

Rothlehner Arbeitsbühnen - GSR B230T für Elektro Wieshoff