3.000ste Haulotte Maschine geliefert

3.000ste Haulotte in der Rothlehner Gruppe verkauft –

Seit fast 20 Jahren vertreibt die Rothlehner Firmengruppe nun die Geräte des französischen Herstellers Haulotte.
In den letzten Jahren ging der Absatz von Haulotte Geräten in der Rothlehner Gruppe stark nach oben. Mitte 2016 wurde das 2.000ste Gerät an das Vermietunternehmen Sico Rent bei Prag ausgeliefert. Alleine auf das Konto dieses Vermieters gehen mehrere Hundert Stück Haulotte Geräte.

Vor kurzem ging nun die 3.000ste Haulotte Maschine, die von der Rothlehner-Gruppe verkauft wurde, nach Österreich an das Industrieunternehmen Starlinger . Die Firma Starlinger ist Weltmarktführer im Bereich Produktionsanlagen für Säcke, Verpackungsgewebe und technische Textilien aus Kunststoff-Bändchengewebe. Das Unternehmen ist seit 45 Jahren in dieser Sparte tätig; seit mehr als 25 Jahren werden auch Recyclinganlagen für Kunststoffe entwickelt und produziert.
Die Jubiläumsbühne HA15IP mit diversen Sonderausstattungen wird vor allem für die interne Instandhaltung verwendet.

haulotte
v.l. Johann Reuscher (Geräteverantwortlicher), Gerald Fuchs (Einkauf), Bernhard Spörk (Rothlehner)

Bernhard Spörk, seit 25 Jahren für Rothlehner Österreich tätig, übergab die neue HA15IP an die Vertreter des Kunden, die Herren Johann Rauscher und Gerald Fuchs. Dazu überreichte Bernhard Spörk auch eine Urkunde von Rothlehner sowie eine Flasche Champagner von Haulotte.

Die Zusammenarbeit zwischen Haulotte und Rothlehner, sowohl im Vertrieb als auch im Service wird weiter vertieft