DENKA•LIFT DL30

Technische Daten:
Arbeitshöhe:
30,00 m
Reichweite:
11,60 m
Korbtraglast:
200 kg
Gewicht:
3500 kg
Breite:
1,72 m
Antrieb:
Batterie

Beschreibung:

Der DENKA•LIFT DL 30 ist die weltweit höchste Anhänger-Arbeitsbühne mit 30m Arbeitshöhe und 3.500kg Gesamtgewicht.

Hybridantrieb, kompakte Maße mit 1,72 m Breite und minimaler Durchfahrtshöhe von 1,95 m!
Damit findet der DL30 seine Einsätze im Innen- und im Außenbereich – und bewährt sich seit Jahren in Handwerk, Industrie, Vermietung und öffentlichen Einrichtungen.

 

Produktvideo siehe unten

Info:

Vorteile von DENKALIFT Anhänger-Arbeitsbühnen:
einfache Bedienung und kurze Rüstzeiten / kostengünstig in Unterhalt und Transport / geringere Betriebskosten im Vgl. zu LKW-Arbeitsbühnen / kompakte Abmessungen / geräusch- und abgasfreier Betrieb sowie Flexibilität durch Batterieantrieb / Räder i.d.R. bodenschonender als Raupen / keine zusätzliches Transportmittel nötig im Vgl. zu Selbstfahr- oder Raupen-Arbeitsbühnen / geringes Gewicht, z.B. 25m Arbeitshöhe unter 2,5 to / hohes Maß an Servicefreundlichkeit

Sonderausstattung:

Durch ein breites Spektrum an Sonderausstattungen lässt sich der DL 30 optimal an den jeweiligen Anwendungszweck anpassen.  Mit der absenkbaren Achse kann die Durchfahrtshöhe auf unter 2 m reduziert werden. Dieselaggregat 5,2 KW „Silent Pack“ mit Ladegenerator 230 V Mit 21 Liter-Tank und Start/Stopp Funktion vom Korb, u.v.m.

Diagram

Weitere Details:

Warum eine Anhängerbühne?

Vermieter und Anwender kennen die Anforderungen:

Einsatzorte in Hinterhöfen, Sporthallen und Gebäuden, welche die Geräteauswahl wegen Abmessungen, Bodenlast, Abgas- und Lärmemission erheblich einschränken. Für die Einsätze mit engen oder niedrigen Durchfahrten oder mit geringer Verkehrs- und Punktlast der Böden, z.B. auf unterkellerten Innenhöfen, Parkdecks, beim Stadionbau, in Einkaufszentren und Kirchen können Anhänger-Arbeitsbühnen ihre Vorzüge ausspielen. Auch wenn die Vielfalt der verfügbaren Gerätebauarten laufend zunimmt, die Anhängerbühne spielt nach wie vor eine wichtige Rolle. Für Handwerker und viele Endanwender ist und bleibt sie ein universal einsetzbares Allroundgerät, kostengünstig in Unterhalt und Transport. Sie decken damit den weitaus größten Teil der Aufgabenstellungen ab. Und für die Einsätze, bei denen die Anhängerbühne wegen ihrer spezifischen Vorzüge in Betracht kommt, ist und bleibt sie ohnehin ein konkurrenzfähiges Nischengerät.