HT Elektrotechnik erhält neuen DK18 

Ein Denka-Lift DK18 Neugerät wurde an die Firma HT Elektrotechnik in Kleinwallstadt bei Aschaffenburg ausgeliefert.

Nach wiederholten Mieteinsätzen, hat sich Firmeninhaber Heiko Trumpfheller für ein eigenes Gerät entschieden.
Der DK18 in Hausfarbe ist mit einer Reihe an Sonderausstattungen ausgestattetn. Unter anderem zählt eine Auto-Abstützung, ein Honda Stromerzeuger, sowie eine integrierte LED Lichtleiste zum Options-Umfang.

Wir wünschen allzeit erfolgreiche Einsätze !

 

Rothlehner Arbeitsbühnen - Denka-Lift DK18 Neugerät für Elektrofirma
Heiko Trumpfheller (HT Elektrotechnik) mit dem neuen DENKA-LIFT DK18

Bauunternehmen Dietrich übernimmt elektrische Arbeitsbühne Haulotte HA20LE Pro –

Das sächsische Bauunternehmen Metallbau am Schacht bietet seinen Kunden ein breites Spektrum an Planungs- und Bauleistungen an. Nun hat sich das Unternehmen für eine Gelenk-Teleskop Arbeitsbühne vom Typ Haulotte HA20LE Pro entschieden. Der Haupteinsatzzweck für die Selbstfahr-Arbeitsbühne werden Montagearbeiten an zu errichtenden Stahlhallen sein.

Die 20m Arbeitsbühne wird ausschließlich über Batterien angetrieben und arbeitet einen kompletten Arbeitstag völlig emissionsfrei. Die Leistungsdaten haben überzeugt: unter anderem verfügt die HA20LE Pro über 4-Rad Lenkung und 4-Rad Antrieb und eine Pendelachse.

Auslieferung-Haulotte-HA20LE-Pro
(v.l.: Die Mitarbeiter Eric Siegel und Tommy Neuman übernehmen die neue HA20LE Pro

Video zu diesem Modell:

Wittrock-Gruppe stockt Anhängerbühnen-Flotte um Denka-Lift DK25 auf –

Die Herrmann & Wittrock GmbH & Co. KG hat den Mietpark um eine weitere Anhänger-Arbeitsbühne vom Typ DENKA•LIFT DK25 aufgestockt. Mit über 20 Niederlassungen in Deutschland ist die Wittrock-Gruppe ein bekannter Name auf dem Markt der Arbeitsbühnen- und Baumaschinen-Vermieter.

Nun hat eine weitere 25m Teleskopbühne ihren Dienst in der Niederlassung Berlin aufgenommen. Der Bedarf bei Hermann und Wittrock ergab sich aus gestiegener Nachfrage vor allem in Großstädten.
Anhänger-Arbeitsbühnen sind leicht und kompakt (z.B. DK25:  25m Arbeitshöhe bei 2.450kg). Problemlos erreichen sie Einsatzorte mit schmalen, niedrigen Zufahrten, etwa in Innenhöfen oder Gebäuden. Sie eignen sich für Arbeiten auf Böden mit geringer Belastbarkeit, z. B. Grünflächen, Turnhallen oder Parkdecks. Der gelieferte DK25 verfügt neben der umfangreichen Serienausstattung noch über einen Benzin Stromerzeuger.

denka lift dk25
(v.l.) Übergabe an Herrn Degenkolb (Niederlassungsleiter Plauen), und Herrn Beranek (Werkstattleiter Hof)

denka lift dk25

PB geht rauf-

Originalartikel von vertikal.net (31.05.2019)

Mega-Schere im Anmarsch: PB Lifttechnik hat die Allrad-Scherenarbeitsbühne S370-24 ES 4×4 auf den Markt gebracht, das bisher größte Modell des Unternehmens – möglicherweise die größte selbstfahrende Scherenarbeitsbühne auf dem Markt.

Die neue batteriebetriebene Mega-Schere bietet eine maximale Arbeitshöhe von 37,5 Metern und verfügt über eine massive Plattform, die 10,5 x 2,11 Meter misst, sagenhafte 22 Quadratmeter Platz bietet und satte 750 Kilogramm aufnehmen kann. Zugelassen ist die Neuheit für den Einsatz im Innenbereich mit bis zu vier Personen auf der Plattform.

Die S370-24 ES 4×4 hat eine Gesamtbreite von 2,40 Meter und eine Länge von 10,50 Meter, wobei Allradlenkung plus Allradantrieb dabei helfen, die relativ lange Maschine zu manövrieren. Die Baumaße sind: 8,74 Meter Länge x 2,40 Meter Breite x 4,13 Meter Höhe. Automatische Nivellierung bzw. ein vollautomatisches Stützensystem sorgen für sicheres Aufstellen der elektrohydraulisch angetriebenen Maschine auf unebenem Gelände. Die 37-Meter-Schere ist bis in 20 Meter Höhe verfahrbar.

Die ersten Exemplare gehen an ein größeres europäisches Unternehmen, das in Asien tätig ist.

denka lift dk18 sky access
Die neue PB S370-24 ES 4×4

pb-s370-scheren-arbeitsbuehne-1 (1)
Die neue Bühne ist PBs bis dato größtes Modell

Sieben DK18 für Weltraumbahnhof Kourou –

Auf dem Weltraumbahnhof in Kourou in Französisch-Guayana sind aktuell sieben DENKA•LIFT DK18 im Einsatz. Dort wird ein neuer Raketen-Startplatz für die Ariane 6 Rakete der ESA/CNES gebaut, der 2020 fertig gestellt werden soll.
Unsere Flotte aus 5 Neu- und 2 jungen Gebraucht-Geräten ging mit Seecontainern nach Übersee. Der Kunde sowie das Bau-Team vor Ort sind sehr zufrieden mit dem 18m Teleskop-Gerät und betonten die Zuverlässigkeit der Arbeitsbühne.

DK18 news Kourou_3  DK18 news Kourou_3DK18 news Kourou_3  DK18 news Kourou_4                5-Denka-DK18

3.000ste Haulotte in der Rothlehner Gruppe verkauft –

Seit fast 20 Jahren vertreibt die Rothlehner Firmengruppe nun die Geräte des französischen Herstellers Haulotte.
In den letzten Jahren ging der Absatz von Haulotte Geräten in der Rothlehner Gruppe stark nach oben. Mitte 2016 wurde das 2.000ste Gerät an das Vermietunternehmen Sico Rent bei Prag ausgeliefert. Alleine auf das Konto dieses Vermieters gehen mehrere Hundert Stück Haulotte Geräte.

Vor kurzem ging nun die 3.000ste Haulotte Maschine, die von der Rothlehner-Gruppe verkauft wurde, nach Österreich an das Industrieunternehmen Starlinger . Die Firma Starlinger ist Weltmarktführer im Bereich Produktionsanlagen für Säcke, Verpackungsgewebe und technische Textilien aus Kunststoff-Bändchengewebe. Das Unternehmen ist seit 45 Jahren in dieser Sparte tätig; seit mehr als 25 Jahren werden auch Recyclinganlagen für Kunststoffe entwickelt und produziert.
Die Jubiläumsbühne HA15IP mit diversen Sonderausstattungen wird vor allem für die interne Instandhaltung verwendet.

uebergabe_3000-haulotte-starlinger
v.l. Johann Reuscher (Geräteverantwortlicher), Gerald Fuchs (Einkauf), Bernhard Spörk (Rothlehner)

Bernhard Spörk, seit 25 Jahren für Rothlehner Österreich tätig, übergab die neue HA15IP an die Vertreter des Kunden, die Herren Johann Rauscher und Gerald Fuchs. Dazu überreichte Bernhard Spörk auch eine Urkunde von Rothlehner sowie eine Flasche Champagner von Haulotte.

Die Zusammenarbeit zwischen Haulotte und Rothlehner, sowohl im Vertrieb als auch im Service wird weiter vertieft.

Spezial-Scherenbühne entwicket in Zusammenarbeit

In einer umfassenden Gemeinschaftsarbeit zwischen PB-Lifttechnik – Rothlehner Arbeitsbühnen und LiftManager wurde für die Elbe Flugzeugwerke in Dresden eine PB Standard-Scherenbühne den speziellen Kundenwünschen entsprechend von Lift-Manager umgebaut.
Die PB S151-19E, HT 4×4 ist für den Einsatz bei der Umrüstung von Passagierflugzeugen zu Frachtflugzeugen vorgesehen. Im September wurde das Spezialgerät dann inklusive einer erweiterten CE-Abnahme an das Flugzeugwerk übergeben.
Dieser nicht alltägliche Umbau war für alle Beteiligten eine große Herausforderung, denn für den Einsatz an verschiedenen Flugzeugtypen werden seitens der Elbe Flugzeugwerke sehr hohe Standards verlangt.

PB Scherenbühne Elbe Flugzeugwerk
Im Einsatz am Airbus A380