Öchsner TBZ ersetzt mit neuem B220PXE ein Teleskopgerät

Ende 2019 hat die Firma „Öchsner – Technik-Betriebsmittel-Zubehör“ aus Gaukönigshofen südlich von Würzburg, einen neuen GSR B220PXE übernommen.
Geschäftsführer Paul Öchsner ersetzt damit einen GSR E200T Baujahr 2009.

Der neue GSR B220PXE wird v.a. in der Vermietung eingesetzt, die Anforderungen sind dabei sehr vielfältig.  Durch die Korb-Anlenkung ohne Unterbau unter dem Arbeitskorb eignet sich dieses Modell besonders gut für die unterschiedlichsten Einsatzzwecke.
Der B220PXE bietet 21,50m Arbeitshöhe, 250kg Korblast und maximal 11,40m (120kg) seitliche Reichweite. Elektrohydraulische Proportionalsteuerung mit H-Stützen vorne und Senkrechtstützen hinten. Das gelieferte Gerät verfügt über die Optionen „Automatische Stützen-Nivellierung“.

Wir wünschen allzeit erfolgreiche Einsätze !

B220PXE Übergabe Öchsner
Paul Öchsner (links) und Peter Stelzer (Firma Rothlehner), vor dem neuen und dem alten GSR der Firma Öchsner

 

Zum Produktvideo: GSR B220PXE

Der GSR B220PXE auf Mercedes Benz 311 CDI verfügt über eine Anlenkung ohne Unterbau unter dem Arbeitskorb. Dadurch eignet er sich besonders für Einsätze bei denen von oben nahe und exakt an Hindernisse herangefahren werden muss, z.B. bei Installationsarbeiten, oder PV-Reinigung auf Dächern.

Die Gelenk-Teleskop Arbeitsbühne bietet 21,50m Arbeitshöhe und max. 250kg Korblast. Die maximale seitliche Reichweite von 11,40m wird mit einer Korblast von 120kg erreicht.
Das Modell auf Mercedes Sprinter ist ausgestattet mit einer elektrohydraulischen Steuerung; es kommen vorne H-Stützen und hinten Senkrecht-Stützen zum Einsatz. Optional ist die Funktion „Automatische Abstützung“ uvm.
Reduzierte, ergonomische Bedienelemente am Boden und im Korb vereinfachen die Handhabung.