Vermiet-Unternehmen erweitert Denka-Flotte

Die „bt sky-lift zeilinga gmbh“ hat kürzlich eine weitere Anhänger-Arbeitsbühne vom Typ DENKA•LIFT DK25 in Empfang genommen.

Das Unternehmen von Firmengründer Christian Zeilinga betreibt neben dem Stammsitz in Berlin weitere Vermiet-Standorte in Schwerin, Frankfurt/Oder, sowie als „Riedl Telelift-Verleih GmbH“ in Hamburg.  Die inhabergeführte Unternehmensgruppe Zeilinga ist v.a. im ost- und norddeutschem Raum ein gefragter Vermieter von technisch anspruchsvollen Maschinen z.B. für den Anlagenbau, Windkraftanlagen, den Baumschnitt, das Reinigungsgewerbe, oder die Bausanierung.
Ein besonderer Fokus liegt bei Zeilinga seit jeher auf dem Sektor „Spezialmaschinen„.  Für jede Aufgabenstellung bietet der kompetente und zuverlässige Partner eine passende Lösung.  Vor allem mit schmalen Spezialgeräten wie dem Denka Narrow oder Spider-Liften auf Raupen- und Rad-Chassis besetzte das Unternehmen von Anfang an eine Nische, aus dem Massenmarkt hielt man sich eher raus. Auch heute gehören vor allem die besonders schwierigen Fälle zu den Einsatzbereichen des Unternehmens.

Vor über 30 Jahren hat Christian Zeilinga den ersten DENKA•LIFT erworben; viele weitere Arbeitsbühnen folgten seitdem. Aktuell befinden sich rund 30 Denka-Lifte im Mietpark. Zuletzt hinzugekommen sind zwei DK25, ein DL28N Narrow, sowie ein Europelift TM13T.

Rothlehner Arbeitsbühnen - Zeilinga erhält neuen DENKA•LIFT DK25

Übergabe-Foto von einem der aktuellen DK25 an Dr. Ing. Stefan Zeilinga (links) beim Firmensitz am Treptower Park, Berlin.
Rechts im Bild: Sven Illgen von Rothlehner Arbeitsbühnen

Rothlehner Arbeitsbühnen - Zeilinga erhält neuen DENKA•LIFT DK25